Film extrem (1 Platz frei!)

edge

BESCHREIBUNG

Wir beschäftigen uns zwei Tage lang mit den extemen Möglichkeiten der analogen Fotografie am Rande des Lichts.

Wir lernen spielerisch und mit viel Ausprobieren die fortgeschrittenen Push- und Pull-Techniken bei der Entwicklung und die zugehörigen Verhaltensweisen bei der Belichtung. Denn nur die Abstimmung von Belichtung und Entwicklung bringt hier optimale Ergebnisse.

NEUE LOCATION: Dieser Workshop findet in Zusammenarbeit mit dem DSC-Labor in Berlin Adlershof statt. Adlershof ist ein bekannter Standort für viele bekannte Fernsehproduktionen, außerdem bietet es mit dem aerodynamischen Park eine höchst interssante Location für die Fotografie. Da uns das DSC-Labor beim Workshop auch die Arbeit mit Farbfilmen ermöglicht, werden wir diesen Bereich ebenso in den Workshop mit aufnehmen. Moni als Meisterin der abgelaufenen Filme kommt hier ganz auf ihre Kosten :)

Für diesen Workshop sollte bereits etwas Erfahrung mit der analogen Fotografie vorhanden sein (z.B. durch den Besuch von Film endecken im August 2017)

Wir bieten auf dieser Veranstaltung auch einen Einblick in die Weiterverarbeitung im hybriden Prozess – die Digitalisierung der eigenen Bilder.

Für Teilnehmer ohne eigene Kamera haben wir außerdem kostenlose Leihkameras vor Ort, die während des Workshop benutzt werden können.

Hinweis: Die Vergrößerung der Fotos in der Dunkelkammer ist nicht Teil dieses Workshops (das würde den Rahmen deutlich sprengen), wir werden uns aber mit der Digitalisierung der Negative und der digitalen Weiterbearbeitung im Hybridprozess beschäftigen.

edge

PLAN

Tag 1 - Die Push-Entwicklung

  • Kleinbild und Mittelformatkameras - kleine Technikrunde
  • Fotopraxis: erste Schritte mit abgelaufenem Film
  • Belichtung: den Belichtungsmesser austricksen
  • Kontrastumfang und Belichtung
  • Hands-on: die Push-Entwicklung bis ISO 6400
  • Schwarzweißfilm entwickeln
  • Gesellige Abendgestaltung

Tag 2 - die Pull-Entwicklung

  • Umgang mit Licht und Schatten in der Pull-Entwicklung
  • Hands-on: die Pull-Entwicklung zur Steigerung des Kontrastumfangs
  • Die Farb-Cross-Entwicklung und ihre Auswirkungen auf Farben und Kontraste
  • Der Push und die Standentwicklung
  • Gruppenbild von A bis Z

Über das digital service center

Wir werden wie bereits in der Vergangenheit zu Gast sein beim digital service center, das neben der analogen Filmentwicklung heute vor allem Dienstleistungen im Bereich der Digitalisierung von analogen Medien anbietet. Das DSC betreibt eine der wenigen verbleibenden Farb-Entwicklungsmaschinen in "Hänger"-Bauart. Alleine für diesen Ausflug in die technische Geschichte der Filmentwicklung lohnt sich schon fast die Teilnahme am Workshop.

DETAILS

Titel: Film extrem (1 Platz frei!)
Beginn: 23. Sep 2017
Dauer: 2 Tage
Ort: Berlin Adlershof
Sprache(n): Deutsch
Mit: Chris Marquardt, Monika Andrae
Max. Teilnehmer: 10
Preis: 379 EUR 349 EUR

Shoe rating:
(click for details)
Status:
Ausverkauft.

Dieser Workshop wird demnächst geöffnet. Um sofort bescheid zu bekommen, tragt euch bitte unten in den Newsletter ein.

Alle Verbrauchsmaterialien (Filme u. Chemie) sind im Workshoppreis enthalten.

Weitere Analog-Workshops:
Einstieg ins Großformat - Jun 2017
Film entdecken - Aug 2017
Film extrem - Sep 2017
Einstieg ins Großformat - Okt 2017

(gelegentliche Workshop-Updates per E-Mail)

WEITERE INFOS

Im Preis enthalten

  • Unkostenbeitrag für Verbrauchsmaterialien (Filme u. Chemie)
  • kalte Getränke
  • Kaffee / Tee
  • Knabbersachen

Nicht enthalten

  • Anfahrt
  • Übernachtung
  • Hauptmahlzeiten
  • alles, was nicht oben aufgeführt ist

Mitbringen

  • Falls vorhanden: eigene Kleinbild- oder Mittelformatkamera
  • Falls vorhanden: Entwicklerdose- und Zubehör, Dunkelsack
  • eigene Negative (falls ein Review gewünscht ist)
  • viel Neugier

Anreise

Workshop-Adresse:

Digital Service Center GmbH Am Studio 2 12489 Berlin-Adlershof

digital service center

Zeiten

Samstag: 9:30 - 17:00 Uhr
Sonntag: 9:30 - 15:00 Uhr

Einer gemeinsamen geselligen Abendgestaltung am Samstag Abend steht nichts im Weg.

Social Media

Das offizielle Hashtag für den Workshop ist #absolutanalog (z.B. für Twitter, etc.)

Unterkunft

Die Unterkunft ist nicht im Preis inbegriffen. Es gibt in der Nähe Hotels, wir empfehlen für die Hotelsuche trivago.de

Author: Chris Marquardt



Terms & Conditions - Bedingungen
Shoe pictograms 1 and 2 by Alex Podolsky under a CC BY 3.0 US license